Home
Aktion - 1. Flutopfer-Truck Bosnien/Serbien 2014 aus Löffelsterz PDF Drucken E-Mail

Die Helfer  des Vereins WERKE statt WORTE e.V. aus Waldsachsen und Löffelsterz, konnten am Freitag den 30.Juni 2014 den 1. Flutopferhilfe-Truck Serbien/Bosnien 2014 in der Ortschaft Löffelsterz/Landkreis SChweinfurt verladen. Nach einer Woche des 1. Hilfeaufrufs in den Medien, startete der Satteschlepper  Richtung Kroatien/Serbien.

 

Die Mitarbeiter der Caritasstation in Vinkovci in Kroatien (Nähe Grenze Kroatien/Serbien) warten schon ungeduldig auf den 322 Sattelschlepper des Vereins WERKE statt WORTE e.V. mit ca. 20 Tonnen Hilfsgüter für die Flutopfer in Serbien.

Die Cartitasstation  Vinkovci unter der Leitung des Direktors Milan Stipanovic, organisiert in weiten Teilen Serbiens die Flutopferhilfe.

 

>>> Bildergalerie zur 1. Flutopfer-Truck Bosnien/Serbien 2014 aus Löffelsterz   >>>  hier klicken

 

Image

 

Direktor Stipanovic fährt zusammen mit seinen Mitarbeitern in die kleinen Ortschaften in Serbien mit Kleintransportern, wo die großen Hilfsorganisationen nicht so leicht hin kommen.

Rudolph Karg (Vors.1) aus Löffelsterz und Hans-Jürgen Runge  (Vors. 2) aus Gerolzhofen konnten auch 1.000,- € dem Fahrer Mladern Majstorovic mit geben, für Soforthilfe zum Kauf von Lebensmitteln und Hygieneartikeln.

Der Verein WERKE statt WORTE e.V. bittet weiterhin um Spenden für die Flutopfer.

Die nächsten Annahmetermine in Löffelsterz sind an den Samstagen

  • 07.06.2014
  • 14.06.2014
  • 21.06.2014
  • 28.06.2014

jeweils von 9,00 - 12,00 Uhr.

Geldspenden werden erbeten:

 


Download: Dokumente

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer,
welchen Sie hier herunterladen können.

Hier finden Sie auch einen Paketaufkleber den Sie bitte auf die gepackten Pakete kleben können.

 

(zum speichern rechte Maustaste drücken und Ziel speichern unter wählen)

Flyer ( Hochwasserhilfe Bosnien und Kroatien )

download pdf Datei (362kB)

 

Wir bitten, bevor Sie unsere Seite verlassen um einen
Ei
ntrag ins Gästebuch.

"Was nützt dein Glaube ohne die Werke" Jak. 2.14

 

 
< zurück   weiter >
Das Projekt  „Mutter und Kind in Not“ ist eine Direkthilfe für bedürftige Mütter und schwangere Frauen in der Ukraine. Für diese Mütter stellen wir Hilfspakete zusammen, welche die notwendigsten Sachen für das Baby bis zum zweijährigen Kind beinhaltet. Um möglichst viele Pakete zusammenstellen zu können, suchen wir laufend gut erhaltene und saubere Artikel.

Wer ist online

Spendenkonto

Spendenkonto_2014_Schonungen.png

Spendenkonto_2014_Rosenheim.png
home contact search contact search