Home arrow Aktionen arrow Hilfsaktionen arrow Aktion - Corona Soforthilfe
Aktion - Corona Soforthilfe PDF Drucken E-Mail
Corona-Soforthilfe

                                                                                                                                                                                                          11. Mai 2020
Liebe Mitglieder, Spender und Helfer,

unsere Corona-Soforthilfe ist an den Bestimmungsorten eingetroffen. Wir haben die 4.000 Euro auf 5.000 Euro erhöht. Die Freude und Dankbarkeit bei den Verantwortlichen in Kroatien und Bosnien war sehr groß, dass wir sie, in dieser schwierigen Zeit, nicht vergessen haben. 

1.000 Euro haben wir an das Seniorenheim in Domanovici (Bosnien) überwiesen. Ivona Kraljić Leiterin Seniorenheim: Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für die Hilfe, die Sie uns in diesen schwierigen Zeiten geleistet haben. Danke, dass Sie an uns gedacht haben, und ich glaube, dass der liebe Gott Ihre Güte und Großzügigkeit belohnen wird. Bleiben Sie gesund und viele nette Grüße vom Altenheim Domanovići von den Bewohnern und Mitarbeitern des Heims. Viele Grüße, Ivona Kraljić

1.000 Euro Medjugorje MIR „Kinderreiche Familien Schwanhild"  (Bosnien): Eure wunderbare Spende von € 1.000 ist gut angekommen. Tausend Dank und Gottes reichen Segen. Alles Liebe und Gute Schwani 

1.000 Euro Pfarrer Tomislav Korov in Koska (Ostslavonien (Kroatien)): Sie haben mich angenehm überrascht. Ich habe keine so schnelle Reaktion erwartet. Vielen Dank. Die Spende ist uns in Krisenzeiten wie diesen mehr als willkommen. Ihr habt es mit den Augen Gottes gesehen.Viele GrüßeTomislav Korov, Pfarrer 

Je 1.000 Euro Caritas Ivankovo und Caritas Vukovar, Pfr. Slavko Milic (Ostslavonien (Kroatien)): Obwohl wir in einer Zeit der Bekämpfung des Coronavirus leben, in der wir die meiste Zeit in Innenräumen verbringen um über uns selbst und unsere Gesundheit nachzudenken, bestätigt diese Spende, dass Sie in dieser Situation die Bedürftigen nicht vergessen. In meinem eigenen Namen und im Namen aller unserer Hilfsbedürftigen danke ich Ihnen für ihre Spende und wünsche Ihnen viel Gesundheit und Gottes Segen für die Zukunft. Pater Slavko Milic 

An dieser Stelle möchten wir uns vom Verein WERKE statt WORTE e.V. bei den Verantwortlichen und Mitarbeitern in Kroatien und Bosnien für ihren Einsatz für die Hilfsbedürftigen bedanken.
Wir werden die Situation in Bosnien und Kroatien weiterhin beobachten und im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen.

Sie wollen uns unterstützen?

Sie können sich finanziell engagieren - Ihre Spende ist steuerlich anrechenbar.
Jede kleine Hilfe kann Großes bewirken und es tut gut, anderen zu helfen. 

Unser Spendenkonto:
WERKE statt WORTE e.V.
Flessabank Schonungen
IBAN:  DE27 7933 0111 0001 4403 60
BIC   :   FLESDEMM 

Sie bekommen eine Spendenquittung zugesandt, wenn Sie im Feld Verwendungszweck des Überweisungsträgers Ihre Adresse angeben.

Für Ihre Unterstützung und Mitarbeit ein herzliches „Vergelt's Gott"! 

WERKE statt WORTE e.V.
 
< zurück   weiter >
Das Projekt  „Mutter und Kind in Not“ ist eine Direkthilfe für bedürftige Mütter und schwangere Frauen in der Ukraine. Für diese Mütter stellen wir Hilfspakete zusammen, welche die notwendigsten Sachen für das Baby bis zum zweijährigen Kind beinhaltet. Um möglichst viele Pakete zusammenstellen zu können, suchen wir laufend gut erhaltene und saubere Artikel.

Wer ist online

Spendenkonto

Spendenkonto_2014_Schonungen.png

Spendenkonto_2014_Rosenheim.png
home contact search contact search